das Projekt

LIS-Corner ist DER Gemeinschaftsstand deutschsprachiger LIS-Studierender auf der Frankfurter Buchmesse – und das schon seit 2008. Das Konzept dabei ist einfach: Studierende unterschiedlicher Hochschulen kommen zusammen und stellen den Besuchern der Messe ihre Studiengänge, Studienprojekte und Aktivitäten vor. Sie zeigen, wie abwechslungsreich Studium und Arbeit von BibliothekarInnen bzw. InformationsspezialistInnen heutzutage sind. Dabei soll mit gängigen Klischees über den „verstaubten Bibliothekar“ gründlich aufgeräumt werden. Darüber hinaus bietet der Gemeinschaftsstand  die Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen und zu vernetzen, Ideen auszutauschen und sich über mögliche Studienprogramme zu informieren. Außerdem gibt es nichts Spannenderes als die Frankfurter Buchmesse einmal aus Ausstellersicht mitzuerleben!

Advertisements