Was Sie schon immer über Information Professionals wissen wollten…

Das wurde dem neugierigen Publikum auf dem hotspot Information Management auf der Frankfurter Buchmesse 2010 von den jungen Wilden der LIS-Corner vermittelt. In Kurzpräsentationen stellten sieben Studierende aus Genf, Köln, Hamburg, Darmstadt, Berlin und Potsdam interessante und innovative Projekte aus ihrem Studium vor. Die Palette spannte sich von Chatbots über Bibliothekskonzeptionen und Studienreisen bis hin zu bunten Bibliotheken.

 

die Präsentatoren
die Präsentatoren

 

 

der Moderator
der Moderator

 

 

IPBIB der HU Berlin
IPBIB der HU Berlin

 

 

Schulbuchprojekt aus Köln
Schulbuchprojekt aus Köln

 

 

Bibliothekskonzept aus Darmastadt
Bibliothekskonzept aus Darmastadt

 

 

die grüne, gelbe und rote Bibliothek
die grüne, gelbe und rote Bibliothek aus Potsdam

 

 

Chatbot aus Genf
Chatbot aus Genf

 

 

Projekt aus Hamburg
Projekt aus Hamburg

 

Volles Programm am Mittwoch

Nach dem obligatorischen GENIOS Datenbankfrühstück gehts gestärkt zur Bibliothek ins Foyer, wo heftig über die Rolle der Informationskompetenz gestritten wird, nehm mal ich an, danach gleich weiter zum Meeting von bibcamp und buchcamp mit Lambert Heller und Fabienne Kneifel. Als langjähriger Bibcampbesucher lass ich mir das nicht entgehen. Am Nachmittag gehts um „Nutzen und Vergnügen der neuen Lesegeräte„und am frühen Abend folgt dann der wohlverdiente Sektempfang für Bibliothekare.

Einladung: Sektempfang für Bibliothekare

Willkommen auf der Buchmesse 2010! Wir möchten den Austausch unter Kollegen anregen und laden Sie gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern aus dem Bibliotheksbereich, BIT Online und dem Fachbuchjournal sowie der IFLA und der UB Frankfurt herzlich ein:

Sektempfang
Mittwoch, 6. Oktober 2010, ab 17.00 Uhr im Raum Entente in Halle 4, Ebene C (zwischen den Ebenen 4.0 und 4.1 gelegen)

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die Eindrücke des ersten Messetages zu teilen!

Und dann sendet ja auchs chon die 1. DGI-Konferenz ihre Schatten voraus.

Bis dahin.

Bau Auf Bau Auf Bau Auf

Die Aufbauarbeiten kommen gut voran. Es sind zwar noch nicht alle Hochschulen fertig mit hrem Aufbau und einige Poster lösen sich auch schon wieder von der Wand (dieses Jahr sind die besonders wiederspänstig) aber sonst siehts gut aus für die diesjährige LIS-Corner. Lampen, Strom und WLAN funktioniert super, nur die Papphocker sind diesmal weiß. Der erste Abend wurde dann auch mit einer Runde Freibionade eingeläutet.

Bis morgen in aller Frühe.

Euer LIS-Corner Team

P.S. der hashtag auf  Twitter lautet #liscorner10

LIS-Corner 2010 halb fertig

LIS-Corner logo

hot spot information management

argentinische Ausstellung

Hält noch nicht Alles

Widerspenstige Poster