Sieben auf einen Streich – LIS-Corner auf der Frankfurter Buchmesse 2010

Am Mittwoch, den 6. Oktober öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore. Zum dritten Mal wird dann auch die LIS-Corner zum Leben erweckt – der erste und einzige Gemeinschaftsstand von Studierenden der Library and Information Science (LIS) aus Deutschland und der Schweiz.

Im dritten Jahr der LIS-Corner kommen Studierende von erstmals sieben Hochschulen zusammen und wollen ihr Publikum aufklären und begeistern. Sie stellen den Besuchern der Messe ihre Studiengänge vor und geben einen Einblick in die vielfältigen Studienprojekte und Aktivitäten. Es gilt mit gängigen Klischees über den „verstaubten Bibliothekar“ gründlich aufzuräumen und der Öffentlichkeit zu zeigen, wie innovativ und vielfältig unsere Profession heutzutage ist. Die Studierenden werden außerdem die Gunst der Stunde nutzen, um sich untereinander zu vernetzen, Erfahrungen aus dem Studium auszutauschen und Ideen für zukünftige Projekte zu sammeln.

Auf folgende Events möchten wir Sie ganz besonders hinweisen:

  • „Standparty – LIS-Corner feiert ihren Zuwachs“
    Am Freitag, 08. Oktober 2010, ab 16.30 Uhr
  • „Was Sie schon immer über Information Professionals wissen wollten…“
    Am Samstag, 09. Oktober 2010, um 14.00 Uhr werden die Hochschulen im Forum Innovation gemeinsam einen Querschnitt ihrer praktischen Hochschularbeiten vorstellen.

Besuchen Sie uns, lassen Sie sich einen Einblick in unser Studium geben und gewinnen Sie dabei einen unserer Preise für kalte Winternächte. Ganz besonders möchten wir nochmals Studierende der Library and Information Science und verwandter Studienrichtungen einladen, die sich für ein Engagement oder eine Präsentation bei LIS-Corner interessieren. Kommt vorbei – wir beantworten gerne all eure Fragen!

Sie finden uns in Halle 4.2, Stand P445!

Das tägliche LIS-Corner-Messeupdate gibt es hier auf unserer offiziellen Webseite.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Frankfurter Buchmesse/ekz/Emerald/Monsenstein und Vannerdat/Bionade

Dieses Jahr wirken folgende Hochschulen mit:

  • Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • HTW Chur Hochschule für Technik und Wirtschaft, Schweizerisches Institut für Informationswissenschaft
  • Hochschule Darmstadt, Fachbereich Media – Studiengang Informationswissenschaft
  • Haute école de gestion de Genève (Fachhochschule für Wirtschaft Genf), Fachbereich Information und Dokumentation
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Department Information – Fachhochschule Köln, Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften
  • Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Informationswissenschaften