Fünf Jahre LIS-Corner- Ein Rückblick

Die Buchmesse 2013 ist zu Ende, die meisten LIS-Corner-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer schon längst wieder im Studien- bzw. Berufsalltag. Doch trotzdem ruhen die Aktivitäten nicht. Neben geplanten Aufsätzen zu unserem diesjährigen Hot Spot konnten wir – Sebastian Wilke, als einer der Mitbegründer, und ich – zwei Monate nach der Buchmesse einen geschichtlichen Abriss der LIS-Corner vorlegen. Wer hätte es gedacht, dass dieses „Projekt“ – können wir es wirklich noch so nennen? – schon mehr als eine halbe Dekade besteht bzw. überhaupt so lange überleben würde? Es gibt also einen Grund zur Freude, den wir hoffentlich überzeugend in der  Form des Aufsatzes ausdrücken konnten. An dieser Stelle soll zudem noch einmal allen Teilnehmenden der letzten Jahre sowie unseren Sponsoren und der Buchmesse gedankt werden – allesamt Akteure, ohne die die LIS-Corner nicht möglich wäre. Danke Ihnen und euch und auf die nächsten fünf Jahre!

 

Lowisch, Maximilian; Wilke, Sebastian: Fünf Jahre LIS-Corner auf der Frankfurter Buchmesse. Ein Beispiel für freiwilliges Engagement unter Studierenden der Bibliotheks- und Informationswissenschaft. In: Bibliotheksdienst 47(2013),11, S. 847 – 861

Zusammenfassung:

Im Rahmen dieses Aufsatzes wird der seit 2008 auf der Frankfurter Buchmesse organisierte Gemeinschaftsstand LIS-Corner als Beispiel für ehrenamtliches Engagement von Studierenden aus der Bibliotheks- und Informationswissenschaft vorgestellt. Es werden im Folgenden die Entwicklung des Standes von 2006 bis 2013, Konzept und Ziele hinter LIS-Corner, Arbeitsweise, Akquise von Projektpartnern und abschließend Herausforderungen vorgestellt, welche sich der Initiative aktuell stellen.

Abstract:

This article gives an overview on LIS-Corner, the first cooperative booth of German speaking LIS students at the Frankfurt Book Fair from its origins in 2006 to its latest developments. It can be seen as a successful example of voluntary engagement of students in Library and Information Science. Starting with a general introduction into student voluntary work and the beginnings of LIS-Corner, the article will discuss different aspects of the student-driven project such as its main goals, organizational style, acquisition of project partners and current challenges.

Schlüsselwörter: : Ehrenamtliche Tätigkeit; Studierende; Bibliotheks- und Informationswissenschaft; Projektmanagement; Frankfurter Buchmesse

Keywords: : voluntary work; students; library and information science; project management; Frankfurt Book Fair