Die LIS-Corner reist in die bibliothekarische Zukunft

von Maximilian Lowisch, HTWK Leipzig

Dass bibliothekarische Ausbildung und Studium eines der Hauptthemen der LIS-Corner sind, wird unserer Leserinnen und Leser kaum überraschen. Überraschender dagegen war jedoch, dass wir gestern am Stand ein Buch vorstellen konnten, dass sich mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des bibliothekswissenschaftlichen Studiums beschäftigt.

LIS-Corner - Zeitreisen in die bibliothekarische Zukunft

Frau Prof. Andrea Nikolaizig von der HTWK Leipzig stellte den Titel „Zeitreisen in die bibliothekarische Zukunft: 1914 – 2014 – 2114“ bei Sekt, Kaffee und Kuchen den erfreulich vielen Besucherinnen und Besuchern am Stand vor. Die Interessierten erhielten zunächst eine Einführung in Aufbau und Inhalt des Buches. 24 Autoren aus so unterschiedlichen Gebieten wie Philosophie, Technik und Journalismus aber auch Studierende ließ sie zu diesem Werk beitragen. Die Texte beleuchten, so wie der Titel schon verrät, unterschiedliche zeitliche Epochen des bibliothekarischen Studiums. Dass ganze 24 Autoren hier ihre Beiträge beisteuerten, muss der Herausgeberin als Verdienst angerechnet werden. Auch die Loslösung vom typischen Festschrift-Charakter bereitet Freude, sind die Beiträge doch aus unterschiedlichen Sichtweisen und nicht nur mit Bezug auf die Leipziger Bibliothekswissenschaft geschrieben. Die Ausstattung des Bandes wirkt großzügig: Ein fester Einband, der im Gegensatz zu manch anderer Fachliteratur sehr ansprechend gestaltet daher kommt. Dass die Bilder im Buch leider nur schwarz-weiß sind, mag deshalb auch zu verschmerzen sein.

Der Titel erscheint in kürze bei BibSpider und kostet 32,00 EUR.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s